Start Tuning AC Schnitzer X4 by AC Schnitzer geht in Aachen in Topform an den Start

X4 by AC Schnitzer geht in Aachen in Topform an den Start

30
0
AC Schnitzer X4

Noch sportlicher, noch dynamischer, noch athletischer:

Der X4 by AC Schnitzer geht nach dem Trainingslager in Aachen in Topform an den Start

Sportlich, dynamisch und athletisch – diese Attribute beansprucht der BMW X4 für sich. Doch wie bei jedem echten Leistungssportler kommt es auf einen guten Trainer an, wenn es darum geht, Höchstleistungen heraus zu kitzeln. Das „Sports Activity Coupé“ befand sich deshalb bei den Tuning-Experten von AC Schnitzer im Trainingslager und fährt nun mit einer Leistungssteigerung beim X4 xDrive 30d von 265 auf 315 PS (nur Export) an die Startlinie. Für den X4 xDriveM40d wurde in Aachen eine Leistungssteigerung von 326 auf 380 PS an den Start gebracht.

Den sportlichen Charakter des BMW X4 unterstreichen AC Schnitzer „Sport“ Carbon Endblenden, die auch in den Ausführungen „Sport“ verchromt und „Sport“ schwarz erhältlich sind. Der zusätzliche Einbau einer AC Schnitzer Downpipe mit Sportkatalysator mit 300cpsi für den M40i XDrive (ohne OPF) lässt die sportliche Performance noch besser werden. Der Zuwachs an Leistung im Hinblick auf das Drehmoment macht im direkten Wettbewerb auch auf die Konkurrenz Eindruck.

Spürbar näher am Boden ist der Athlet durch den AC Schnitzer Fahrwerkfedernsatz mit einer Tieferlegung vorne und hinten um jeweils 20 – 25 mm gegenüber dem Serienfahrzeug. So kann der Sportler auch in Kurven seine Energie voll umsetzen.

Die Aerodynamik eines Körpers kann beim Sport über Medaillen entscheiden. Das wissen auch die Technik-Trainer von AC Schnitzer und sponserten dem BMW X4 Frontspoilerelemente (für Fahrzeuge mit M-Technik), Dachheckspoiler, Heckspoiler und Carbon „Racing“ Heckflügel (nur für Export). AC Schnitzer Heckschürzenfolie und seitliche Schriftzüge (160 mm rechts und links) zeigen wie auch die AC Schnitzer Motoroptik aus welchem Stall der Ausnahmesportler kommt.

Nicht zuletzt ist auch die innere Einstellung wichtig für den Weg zum Erfolg. Und so besteht das Interieur des X4 by AC Schnitzer aus edler Aluminium Pedalerie, Fußstütze, Keyholder und den Aluminium Cover Black Line für iDrive Controller.

Der dynamische Effekt von guter Ausrüstung ist für den Profi-Sportler nicht wegzudenken und so wurde auch der X4 by AC Schnitzer von den Trainern mit effektiven Radsätzen ausgestattet:
AC1 Leichtmetallfelgen BiColor oder Anthrazit in 19 Zoll (8,5J x 19″ mit Bereifung 245/50 R 19), AC1 Leichtmetallfelgen BiColor oder Anthrazit in 20 Zoll (8,5J x 20″ mit Bereifung 245/45 R 20), AC1 Leichtmetallfelgen BiColor oder Anthrazit (vorne: 8,5J x 20“, hinten: 10J x 20“ mit Bereifung 245/45 R 20 vorne und 275/40 R20 hinten) und AC2 Leichtmetallfelgen BiColor oder Anthrazit/Schwarz in 22 Zoll (rundum: 9,0J x 22“ mit Bereifung 265/30 R22) stehen zur Auswahl, wenn es auf Medaillenjagd geht.

Noch sportlicher, noch dynamischer, noch athletischer – der X4 by AC Schnitzer geht in Topform an den Start. Das Tuning-Trainingslager in Aachen hat sich für den BMW X4 gelohnt, denn nun können Höchstleistungen abgerufen werden, die der Favoritenrolle des „Sports Activity Coupés“ mehr als gerecht werden.