Start Tuning Mansory MANSORY: Design für den Range Rover Vogue

MANSORY: Design für den Range Rover Vogue

666
0

Nach dem erfolgreichem Veredelungsprogramm von MANSORY an dem Modell Range Rover MK III, enthüllt MANSORY nun seine in allen Belangen individualisierte Variante des aktuellen Range Rover Vogue (MK IV). Noch dynamischer, noch luxuriöser und noch exklusiver als sein Vorgänger. Ein automobiler Traum für allerhöchste Ansprüche an Fahrfreude und Individualität.
 
Eine imponierende Formensprache kennzeichnet seit jeher die Auftrieb reduzierenden MANSORY-Karosseriekomponenten. Mit dem weitestgehend aus Carbon gefertigten Breitbau beweißt Kourosh Mansory, Namensgeber und Mastermind der MANSORY Design & Holding GmbH, abermals sein Können und gestaltet den Range Rover zum Blickfang auf Asphalt und im Gelände.
 
Bestandteil des markanten Vorderbaus ist eine weitaus sportlichere Frontschürze mit größeren Kühllufteinlässen und integrierten Tagfahrleuchten. Eine extraleichte Carbon-Motorhaube sorgt durch seine Entlüftungskanäle für eine zusätzliche Ableitung der Frontmotors-Stauhitze. Der in Sichtcarbon gehaltene Kühlergrill sowie die Carbon-Frontspoilerlippe komplettieren die eindrucksvolle Frontpartie.
 
Seine starke individuelle Note erhält der MANSORY-Vogue durch die seitlichen Kotflügelverbreiterungen. Ergänzt durch die Seitenschweller verbreitern sie die Serienkarosserie um eindrucksvolle 60 Millimeter und vermitteln schon im Stand pure Kraft. Die ebenfalls aus dem ultraleichten Werkstoff Carbon gefertigte Heckschürze mit integriertem Diffusor macht Platz für die modern gestalteten Endrohre der Sportabgasanlage und passt sich nahtlos in das Gesamtpaket ein. Sichtcarbonteile wie Dachspoiler, Hecklippe, C-Säulenverkleidung, Luftauslässe in den Fronttüren sowie die Spiegelgehäuse gibt es wahlweise auch in Wagenfarbe lackiert.
 


 
Räder und Fahrwerk – Komponenten für beste Straßenlage und markante Optik
Höchste technische Ansprüche gepaart mit sportlicher Eleganz kennzeichnet das MANSORY-8/1-Raddesign. Das einteilige Schmiederad mit seinen acht Doppel- Speichen überzeugt sowohl durch seinen exklusiven Look als auch durch hervorragende Verarbeitung. Die diamantpolierte Felge wird vorne wie hinten in der Dimension 10 x 22 Zoll angeboten.
 
Durch die Verwendung ultraleichter Aluminium- Legierungen und der daraus resultierenden Reduktion der ungefederten Massen, werden sowohl Beschleunigung als auch Bremsweg und Handling deutlich verbessert. Als optimale Bereifung empfiehlt MANSORY VREDESTEIN ULTRAC VORTI-Reifen in der Dimension 305/35 ZR22. Durch das MANSORY-Sportmodul zur Steuerung der Luftfederung werden die XXL- Räder zusätzlich in Szene gesetzt. Auf Wunsch senkt es den Fahrzeugschwerpunkt des Fünftürers um 45 Millimeter ab.
 
Mehr Drehmoment für mehr Fahrspaß
Unterstützt wird der imposante Auftritt des veredelten Range Rovers durch kraftvolle Leistungssteigerungen. Für das V8-Dieselaggregat des Vogue ist ein Kit bestehend aus Sportluftfilter und optimierter Motorelektronik im Programm. Dabei wird ein Leistungszuwachs von bis zu 51kW / 70PS und zusätzlichen 70 Nm Drehmoment im Vergleich zur Serie erreicht. Bereits in der Erprobung befindet sich eine Leistungssteigerung mit beeindruckenden 477kW / 650PS und 800 Nm Drehmoment.
 
Interieurgestaltung ohne Limits
Edelste Materialien finden im Innenraum Verwendung und sorgen für Wohlbehagen. Besonders strapazierfähig, aber dennoch außergewöhnlich weich, ist das von Meisterhand verarbeitete Leder des Interieurs. Nur makellose Häute des Naturprodukts werden von den MANSORY-Sattlern in den Innenraum integriert und mit dezenten Ziernähten versehen.
Ob Zierhölzer, Klavierlack, Carbon oder Alcantara – auf Wunsch gibt es alles, was das Herz höher schlagen lässt. Vom personalisierten Fußmattensatz bis hin zur Komplettlederausstattung wird alles in handwerklicher Präzision gefertigt, individuell designed und von Meisterhand ins Fahrzeug integriert.
 
Die MANSORY Design & Holding GmbH bietet ausschließlich ihr eigens entwickeltes Modifizierungszubehör an. Sie handelt nicht mit Komplettfahrzeugen und bietet diese auch nicht zum Verkauf an.
 
 
Quelle: www.mansory.com