Start Kurznachrichten Porsche unterstützt mit 300.000 Euro die Jugendarbeit

Porsche unterstützt mit 300.000 Euro die Jugendarbeit

419
0
porsche logo

Scheckübergabe beim Heimspiel des Eishockeyclubs „Steelers“

 

Stuttgart/Bietigheim-Bissingen. Der Porsche-Konzern fördert die Kinder- und Jugendarbeit der SC Bietigheim-Bissingen „Steelers“ mit 300.000 Euro. Mit der Unterstützung kann den 200 aktiv spielenden Kindern und Jugendlichen ein hoch qualifiziertes Trainingsprogramm mittels mehrerer Vollzeittrainer ermöglicht werden. Zudem bieten die „Steelers“ fast 1.000 Kindern aus umliegenden Kindergärten und Schulen Schnupperkurse an, um ihnen den Eishockeysport näher zu bringen und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken.

 

Die Förderung der „Steelers“-Jugend unterstreicht zugleich auch die enge soziale und gesellschaftliche Verbundenheit des Sportwagenherstellers mit dem Unternehmensstandort Bietigheim-Bissingen. Den Scheck übergaben heute Vertreter der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG sowie die Geschäftsführer der in Bietigheim ansässigen Tochtergesellschaften Porsche Engineering und Porsche Consulting an „Steelers“-Präsident Hans-Günther Neumann im Rahmen des Heimspiels des Eishockey-Zweitligisten gegen den SC Riessersee.