Start Motorsport Porsche im Langstreckensport – die ganze Faszination jetzt auf einen Blick

Porsche im Langstreckensport – die ganze Faszination jetzt auf einen Blick

712
0
porsche motorsport

Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) und 24-Stunden-Rennen von Le Mans

 

Stuttgart. Porsche und Le Mans verbindet eine einzigartige und erfolgreiche Historie. In 2014 kehrt Porsche mit zwei LMP1-Prototypen zum 24-Stunden-Rennen nach Le Mans zurück – 16 Jahre nach dem Gesamtsieg in 1998 mit dem GT1. Und Porsche wird im kommenden Jahr ein langfristiges Engagement in der World Endurance Championship (WEC) starten. Zu dieser Langstrecken-Weltmeisterschaft zählen neben dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans noch sieben weitere Sechs-Stunden-Rennen.

 

Das neue Reglement der WEC für 2014 verlangt von den Werksteams den Einsatz neuester Hybrid-Antriebstechnik. Denn die Zielrichtung für die nächste Saison ist eine deutliche Verbrauchsreduzierung bei den teilnehmenden Rennwagen, also beste Effizienz bei maximaler Performance. Die Renningenieure stehen damit vor der gleichen Herausforderung wie ihre Kollegen in der Serienfahrzeug-Entwicklung. Auch deshalb tauschen sich die Ingenieure im Porsche-Entwicklungszentrum in Weissach fortlaufend aus, denn hier werden neben den Rennwagen auch die Serienfahrzeuge entwickelt.

 

[nggallery id=156]

 

Die umfangreiche Pressemappe „Meet the heroes of Le Mans“ verknüpft die erfolgreiche Porsche-Historie beim anspruchsvollsten Langstreckenrennen der Welt mit allen Aspekten des Technologietransfers, liefert alle Fakten zur Rennstrecke in Le Mans, den über 100 Porsche-Erfolgen in den verschiedensten Rennklassen und beschreibt alle erfolgreichen Porsche-Rennwagen, die in Le Mans angetreten sind. Mehr als 200 Fotos aus dem Unternehmensarchiv, historische Filmaufnahmen plus die originalen Rennplakate runden dieses faszinierende und informative Gesamtpaket ab.

 

Darüber hinaus stehen auf der Porsche-Pressedatenbank (https://presse.porsche.de) unter dem Stichwort „Meet the heroes of Le Mans“ mehr als 90 aktuelle Bilder verschiedener Fahrerpersönlichkeiten von Hans Herrmann (Sieger Le Mans 1970) bis hin zum aktuellen LMP1-Piloten Timo Bernhard und Aufnahmen von legendären Rennwagen wie dem Porsche 917, dem 935 „Moby Dick“ oder auch dem 936 Spyder zur Verfügung. Umfangreiches TV-Footage zu all diesen Themen inklusive Interviews in deutscher und englischer Sprache stehen ebenfalls zum Download bereit.

 

Unter www.porsche.de/mission2014 kann zudem jeder im Internet die Vorbereitungen des LMP1-Teams auf den Einsatz in der WEC und bei den 24 Stunden von Le Mans ver-folgen. Zahlreiche spannende Bilder, Filme, Hintergrundinformationen und auch eine multimediale Reise durch die Porsche Motorsportgeschichte warten hier auf die Besucher der Homepage.

 

Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG