Start Autohersteller Design und Technologie verbunden: Der neue Nissan Note geht in den Verkauf...

Design und Technologie verbunden: Der neue Nissan Note geht in den Verkauf nach Europa

1067
0
  • Jetzt im Verkauf: Der neue Nissan Note setzt neue Standards für barrierefreie Technologie
  • Nissan Safety Shield: Premium-Sektor der zur Verfügung stehenden Technologien für B-Segment-Kunden zum ersten Mal
  • Produziert in Europa, für Europa: Umfangreiches Engineering-und Design-Verbesserungen für den europäischen Markt
  • Effizienz als Standard: Erweiterte Motorenpalette mit CO 2-Ausstoß von nur 92g/km
  • Umfangreiche Spezifikation: Around View Monitor, NissanConnect und Nissan Safety Shield

 

ROLLE, Schweiz (24. September 2013) – Erweitert, benutzerfreundliche Technologie und dynamisches Design, angekommen im B-Segment. Die ersten Auslieferungen des innovativen neuen Nisan Note starten heute, den 24.September 2013 in ganz Europa.
 
Nachdem er in der Weltpresse unter großem Beifall zu Beginn des Jahres ins Leben gerufen wurde, ist die Note  Produktion jetzt in dem größten europäischen Nissan-Werk in Sunderland, UK im vollem Gange.
 
Ein frühes Indiz dafür, dass das neue Modell bereit ist, um die Erwartungen einer breiten Palette von neuen und bestehenden Note Fahrer gekommen ist – bis heute hat Nissan bereits mehr als 14.000 Vorbestellungen für den neuen Note bekommen. Dank des dramatisch verbesserten Design, Technologie und Qualität, das das  neue Modell erwartet, wird es zu einem der meist verkauften Modelle von Nissan mit einem Umsatz voraussichtlich mehr als 100.000 Autos pro Jahr in Europa überschreiten.
 
Geraldine Ingham, Chief Marketing Manager für Nissan in Europa: „Der neue Note erfüllt eine wirklich wichtige Rolle in unserem Unternehmen, kombiniert von intelligentem Design mit gezielter Technologie, die nie in dem B-Segment vorher angeboten wurde. Wir haben Design-und Engineering eingesetzt um Innovation und Premium-Technologien für jedermann zugänglich machen zu können.
[nggallery id=89 images=5]
 
Nissan Safety Shield
Der neue Note ist der erste Nissan in Europa mit Nissan Safety Shield. Verlinkt von drei fortschrittliche Systemen, wirkt Nissan Safety Shield als intelligentes Co-Pilot-System dem Fahrer zu Hilfe, die besten Entscheidungen in allen Situationen zu treffen. Das System kombiniert den Spur-Assistent, den Totwinkel-Assistent sowie dem Abbieg-Assistent, um den Premium-Kleinwagen zu vollenden.
 
Echte technische Innovation hat dies möglich gemacht, mit Nissan ist man in der Lage, alle Safety Shield Funktionen von einer einzigen Weitwinkel-Rückfahrkamera zu betrachten. Auch an eine säuberungs-methode hat Nissan gedacht. Die Kamera hat eine intelligente selbst wasch Automatik um das Objektiv sauber zu halten.
 
Sowohl AVM und Safety Shield in dem neuen Note sind in der erweiterten Nissan Connect Satellitennavigation, Bluetooth und dem Audio-System integriert. Jetzt profitieren die Kunden von einem größeren 5,8-Zoll-Touchscreen-Display, welches das neueste System Google ®-Navigationssoftware enthält.
 
Premium-Design, innen und außen
Speziell für den europäischen Markt zugeschnitten, kombiniert der in Europa gebauten Hinweis einen langen Radstand mit kurzen Überhängen ein sportlich-agiles Design zu erstellen. Die dynamischen Linien und Formen verleihen ein Premium-Gefühl sowohl für den Außen-und Innenbereich, abgestimmt durch außergewöhnliche Qualitätsstandards.
 
Advanced, effiziente Motorenpalette
Drei Motoren stehen ab Markteinführung zur Verfügung: ein 1,2-Liter-Dreizylinder-80PS Benzin, ein 98PS 1,2-Liter-Kompressor-DIG-S liefert nur 99g – eines der besten in der Klasse für B-Segment-Benziner – und ein 1,5-Liter-dCi 90PS Diesel mit nur 92g/km. Eine reibungslose und ein effizientes CVT-Getriebe ist auf dem 1,2-Liter-DIG-S-Motor verfügbar.
 
Value-packed Bereich mit hohem Ausstattungsniveau
Der neue Note Bereich beginnt mit dem Einstiegsmodell Visia und verfügt über eine umfangreiche Ausstattung Liste mit Stop / Start, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Tempomat.
 
Acenta-Modelle verfügen über Leichtmetallräder (15 Zoll als Standard, 16-Zoll-auf DIG-S), Klimaanlage, Bluetooth und eine gleitende Rücksitzbank.Das Topmodell Tekna Modell verfügt über NissanConnect, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Teil-Ledersitze, Around View Monitor und Nissan Safety Shield als Standard, zusammen mit Intelligent Key mit Start / Stopp-Taste, Lederlenkrad und Klimaautomatik.
 
Das Tekna Modell ist auch mit einem optionalen dynamischen Styling-Paket ausgestattet welches einzigartige Leichtmetallfelgen und einer tiefere Front-und Heckstoßfänger verfügt. Alle DIG-S-Modelle mit einem einzigartigen Fahrwerk sowie Lenkung sind mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgestattet.
 
Personalisierungs Optionen
Dem dynamischem neuen Note kann ein noch auffälligeren Look gegeben werden. Mit acht verschiedenen Zubehör-Optionen – darunter zwei Leichtmetallrad-Designs – erhältlich mit acht verschiedenen Farben und Oberflächen. Diese erweiterte Nissan Programm wird auch für den Juke und Micra angeboten.
 
Produziert in Sunderland
Die neue Note Produktion wird offiziell am 16. September im Nissan-Werk in Sunderland, UK gestartet. Die neuen Note-Modelle läuten den Beginn der verkehrsreichsten Einführung der Nissan Periode in ihrer Geschichte in Europa, unterstützt das Unternehmen unter anderem das Ziel, die Nummer 1 am asiatischen Markt in Europa zu werden.