Start Autohersteller BMW Das digitale BMW Magazin

Das digitale BMW Magazin

473
0
BMW Magazin

München. Das BMW Magazin erscheint heute in einer neuen digitalen Form: www.bmw.com/magazin. Der neue, rein elektrische BMW i3 spielt in der Digitalausgabe des BMW Magazins eine große Rolle. In einem ausführlichen Spezialteil wird das innovative Konzept des BMW i3 beleuchtet. Ein filmisches „Making-Of“ zum Produktionsprozess rundet die Geschichte zum neuen Elektrofahrzeug von BMW i ab.

 

Auch das BMW Magazin geht damit einen Schritt in die mobile Zukunft: die neue digitale App kann sowohl als native Variante für Tablet und Smart­phone (Betriebssysteme: Android und iOS) heruntergeladen als auch plattform-übergreifend in jedem Webbrowser genutzt werden. Die Anwendung wird zentral gepflegt und passt sich durch das Responsive Design jedem Format optimal an. Großformatige Bilder, weiter­führende Stories rund um namhafte BMW Fans und Informationen zu den neuen Modellen ergänzen die Inhalte aus dem BMW Magazin. Aus den redaktionellen Beiträgen generierte Videos erwecken die Geschichten zum Leben.

 

Andreas-Christoph Hofmann, Leiter BMW Markenkommunikation zur neuen App: „Das neue Digital-Konzept des BMW Magazins ist ein Paradebeispiel für gelungenes Storytelling und zeigt, wie die Zukunft der Marken-Kommunikation aussieht.“

 

Im Mittelpunkt stehen internationale Geschichten über Menschen, die mit visionären Ideen unser Leben verändern. BMW Modelle werden gekonnt in Szene gesetzt mit Berichten zu Kunst, Mode und Design – alles unter der Philosophie, im Leben niemals stehen zu bleiben. Die neue App bietet viele Extras wie z.B. die Story rund um den Stararchitekten Michael Maltzan im Video-Interview zu Gestaltsprache in der Architektur und im Automobildesign. Nam­hafte Stilexperten stellen herausragendes Produktdesign seit der Jahrtausend-wende vor. Außerdem begleitet der Leser den Surfer Tim Boal bei einem Ausflug mit dem neuen BMW X5 an die französische Atlantikküste.

 

Alle Artikel werden durch vollformatige Bilder eingeleitet. Der Link „Weitere Themen“ am Ende des – unabhängig von der Bildebene laufenden – Textes verweist auf verwandte Geschichten. Die App erscheint zunächst auf Deutsch und wird kontinuierlich aktualisiert. Weitere Sprachversionen folgen. Die App-Inhalte werden dem User dann – je nachdem, in welchem Land er sich gerade befindet und welche Sprache auf seinem Gerät eingestellt ist – in der jeweiligen Länderversion angezeigt werden.

 

Das Digitalkonzept stammt von HOFFMANN UND CAMPE Corporate Publishing und wurde unter der Leitung von Chefredakteur Jan Kirsten Biener und Art Director Dirk Linke umgesetzt.

 

Das BMW Magazin ist seit 1989 das internationale Kundenmagazin der BMW AG. Die Printausgabe erscheint unter der Leitung von Chefredakteur Adriano Sack zwei Mal im Jahr, im März und im September. Seit 2010 ist das BMW Magazin zudem als Onlineversion für das iPad erhältlich – jetzt in erweiterter Form mit der App für Tablet, Smartphone und Webbrowser. Das 100 Seiten starke Lifestyle-Magazin ist weltweit in rund 100 Ländern präsent und wird in 21 Sprachen publiziert. Es ist für acht Euro an ausgewählten Kiosken, Bahnhöfen und Flughäfen erhältlich.