Start Autohersteller IAA 2013: Toyota Lexus geht Richtung SUV

IAA 2013: Toyota Lexus geht Richtung SUV

581
0
Toyota SUV LF NX

Vor vielen Jahren hätte es niemand geglaubt aber die SUVs werden immer begehrter, vor allem seit die großen mittlerweile auch kleinere Modelle anbieten, wie der BMW X3 oder auch der Audi Q3. Diese Modelle reihen sich in den Verkaufstatistiken immer weiter vorne ein.

 

Nun kommt Toyota mit der Lexus Klasse auch zum Zug und stellt auf der IAA 2013, in Frankfurt am Main, den LF-NX vor. Bisher jedoch ist es als Concept Car gezeichnet.

 

Hybrid-Antrieb
Viele Informationen oder auch Technische Details sind uns bisher nicht bekannt, wir rechnen mit diesen Daten auf der IAA. Ein paar eckdaten jedoch sind Durchgedrungen:

 

Die Fahrzeug-Studie ist 4,64 Meter lang
1,87 Meter breit
1,63 Meter hoch
Radstand beträgt 2,70 Meter.

 

 

Unbestätigt gehen wir davon aus das der LF-NX das Vollhybrid System von Toyota als Antrieb besitzt. Dieser besteht beispielsweise im neuen Lexus IS 300h aus der Kombination eines 2,5-Liter-Atkinson-Vierzylinderottos und eines Drehstrom-Synchronmotors.

 

Ausgefallenes Styling
Das Styling des SUV ist sehr Markant und wird einen hohen wiedererkennungswert mit sich bringen. Das Design erinnert ein wenig an ein Marvel Fahrzeug, die Monströse Schnauze und der Diabolo Kühlergrill wirken durch die schmalen Scheinwerfer enorm Wuchtig.

 

Absoluter Augenfang ist jedoch der Innenraum und das Cockpit. Besonders auffällig am stylischen Cockpit ist die blaue Instrumenten- und Schalthebelbeleuchtung. Schwarze Lederpolster mit Sandfarbenden Kontrastnähten sollen wohl den noblen Charakter des LF-NX untermauern.

 

Über eine serienmäßige Fertigung des Lexus LF-NX wurde noch nicht entschieden, sehr warscheinlich wird man das Interesse auf der IAA davon abhängig machen.