Felgen Lackieren selbst gemacht – Anleitung

Was braucht ihr?

  • Felgen
  • Spachtel, hier ist Vorsicht geboten. Schaut das ihr euch keine unnötigen Kratzer einfangt die ihr dann wieder füllen müsst.
  • Spachtelklinge
  • Schleifpapier (100er bis 1000er Körnung)
  • Je nach bedarf auch eine Schleifmaschine
  • Klarlack (2 Komponenten Klarlack)
  • Felgenlack (in der gewünschten Farbe)
  • Füller / Filler ( oder auch Grundierung)
  • Nitro-Verdünnung ( reinigen der Felgen)
  • alte Tücher
  • Zeitungspapier
  • Atemschutzmaske
  • Drahtbürsürste
  • Lackierpistole oder Spraydosen
  • Pappe oder Papier zum unterlegen

 

Hinweis: Denkt daran das je nach Werkzeug beim Lackieren Farbe auf Gegenstände kommen könnte und legt euch pappe oder Zeitungspapier unter die zu Lackierende Felge.

 

Schleifen

Legt euch die Felgen in einen offenen Bereich, am besten ins Freie. Nun geht es daran die Felgen vorzubereiten, nehmt euch das grobe Schleifpapier (100er Körnung) und beginnt mit dem abschleifen des alten Lackes der Felge. Hier solltet ihr nicht allzu fest Drücken denn mit dem groben Schleifpapier könnt ihr euch schnell tiefe Kratzer im Alu einfangen die ihr dann wiederum rausschleifen müsst.

 

Habt ihr die Oberfläche einigermaßen weg nehmt ihr nach und nach das feinere Schleifpapier (200er, 400er bis zur 600er Körnung).

 

Tiefe Kratzer füllt ihr mit einer Spachtelmasse, die ihr über Nacht antrocknen lassen könnt und am nächsten Morgen erneut schleift

 

Reinigen und grundieren

Habt ihr die Flächen der Felgen nun schön geschliffen und glatt müsst ihr alle Rückstände (Fett, Schmutz, Staub…) entfernen. Nehmt erst reichlich Wasser und lasst die Felgen trocknen. Danach entfettet ihr die Felgen mit Waschbenzin oder Silikonentferner.

 

Nun Grundiert ihr die Felge. Wenn es euch möglich ist geht dazu am besten in einen Staubfreien Raum (Vielleicht eine Garage oder ein Kellerraum) und macht alle Fenster und Türen zu. Lest euch nun die Gebrauchsanweisung vom Hersteller durch (je nachdem welches Produkt und Werkzeug ihr verwendet). Schützt euch mit einer Atemmaske.

 

Der Lack

Nun kommt ihr zum letzten Schritt, dem Lackieren eurer Felgen. Am besten funktioniert das Lackieren natürlich mit einer Lackier-Pistole und Luftdruck, mit einer Spray Dose geht es aber auch. In beiden Fällen solltet ihr vorsichtig beginnen den Lack gleichmäßig aufzutragen, versucht dabei immer eine Bahn von rechts nach links zu nehmen.

 

Wenn ihr euch sicher seid eine schöne und nasenfreie Fläche zu haben last ihr nun eure Alu Felgen wieder t5ocknen.

 

Sobald alles wieder trocken ist kommt der Klarlack, dieser dient zum Schutz und kann mit mehreren Schichten aufgetragen werden.

 

Video Anleitung

Du musst Eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.